Berichtswesen und Rechnungswesen

xing

Berichtswesen und Rechnungswesen

Um ein Unternehmen angemessen und in der zur Verfügung stehenden Zeit zu steuern, sind für die Geschäftsführung zwei Aspekte absolut notwendig:

Ein gut organisiertes Rechnungswesen

welches über die internen Strukturen und Mitarbeiter verfügt, um Funktionen wie

  • Debitoren- und Mahnwesen
  • Kreditoren, ggf. Rechnungsprüfung (soweit nicht in der Warenwirtschaft untergebracht) und Skontierung/Bonifizierung
  • Kostenarten- und Kostenstellenrechnung, inklusive Profit-Center-Rechnung etc.
  • Steuern
  • Sonstiges (Kasse, Immobilien etc.)
  • Monats- und Jahresabschlüsse

zeit- und sachgerecht zu bearbeiten. Hier analysieren wir für Sie den Status quo dieses Funktionsbereiches und seiner Schnittstellen, und schlagen Ihnen Optimierungsmöglichkeiten vor.

Führungs-Berichtswesen

Aus Warenwirtschaft und Rechnungswesen benötigen die Geschäftsführung sowie von ihr festgelegte Führungskräfte aussagefähige Informationen

  • zu unterschiedlichsten von ihr festgelegten Zeitpunkten
  • an unterschiedlichen gewünschten Abfrage-Standorten
  • in einer kompakten Zusammenstellung, welche die Entwicklungen der maßgeblichen unternehmerischen Kenngrößen inkl. Abweichungen schnell erkennbar macht
  • optisch in einer Form aufbereitet, die für die jeweilige Führungskraft individuell sinnvoll und nützlich ist.

Wir analysieren Ihren Bedarf an führungsorientiertem Berichtswesen und schlagen Ihnen hierfür sinnvolle, sofort umsetzbare organisatorische und ggf. auch technische Lösungen vor.